Butter bei die Fische

31. October 2013 by Ralf Geßwein (BrandMaker) | 0 comments

NSEC - MeeresfrüchteDie norwegische Seefläche ist etwa siebenmal größer als das Festland. Zugunsten einer nachhaltigen Fischerei haben sich Staat und Fischereiindustrie auf eine gemeinsame Politik verständigt, deren Einhaltung das Norwegian Seafood Council (NSC) koordiniert und überwacht. Neben dem Stammsitz in Tromsø gibt es Niederlassungen in Schweden, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Portugal, Russland, Brasilien, Japan, Singapur, China und den USA. Die Fischereiprodukte des NSC sind in 150 Ländern erhältlich und werden global beworben – Grund genug, unsere Marketing Efficiency Cloud für die Steuerung des weltweiten Marketings zu nutzen.

Zum Einsatz kommen die Module Media Pool und Marketing Planer. Sie bilden die Voraussetzung dafür, dass die Landesorganisationen Kampagnen eigenständig planen, durchführen und auswerten können. Einzelne Maßnahmen sind im Marketing Planer nach Land und Fischart gegliedert. Jährlich setzt das NSC pro Land etwa zehn individuelle Kampagnen mit diversen Marketingaktionen um. Auch die Budgetierung und Erfolgskontrolle ist im Marketing Planer abgebildet. In der Mediendatenbank wiederum sind insgesamt 15.000 Medienobjekte mit allen Metadaten zentral gespeichert. Neben eigenen Mitarbeitern dürfen auch registrierte Exporteure für sie freigegebene Media Assets herunterladen. Das Ergebnis: das NSC hat seine Marketingprozesse von der Planung und Budgetierung über die Durchführung bis hin zur Auswertung ganzheitlich strukturiert und auf diese Weise signifikant transparenter und effizienter gestaltet.

Share Button

Move forward: Von IBM zu BrandMaker

18. October 2013 by Ralf Geßwein (BrandMaker) | 0 comments

Gert-Jan Tretmans 2013Wir freuen uns sehr, dass wir erneut eine Top-Personalie verkünden können: Gert-Jan Tretmans verstärkt als Vice President Sales Europe seit 1. Oktober das Führungsteam von BrandMaker. Der ausgewiesene Experte für Marketing-Technologien verantwortet ab sofort den Vertrieb der BrandMaker Lösungen in Europa. Dies umfasst den Direktvertrieb über ein eigenes Team von Account Managern ebenso wie die Vertriebskanäle über Tochtergesellschaften und Vertriebspartner.

Seit 2004 hatte Tretmans für die Unica Corp. das Europageschäft entwickelt. Unica war einer der maßgeblichen US-Anbieter von MRM-Systemen, der nach der Übernahme durch die IBM Software Group im Jahr 2011 im Geschäftsbereich IBM Enterprise Marketing Management aufging. Dort war Tretmans bis zu seinem Wechsel zu BrandMaker tätig. „Mit seiner internationalen Ausrichtung und fachlicher Expertise wird Gert-Jan Tretmans einen wertvollen Beitrag für die weitere Umsetzung unserer Wachstumsstrategie leisten“, erklärt BrandMaker CEO Mirko Holzer. Tretmans ergänzt: „Im Marketing finden heute fundamentale Veränderungen statt. BrandMaker hilft Marketern, den geänderten Anforderungen gerecht zu werden. Ich freue mich auf diese neue Herausforderung in einem sehr dynamischen Markt mit tollen Entwicklungsmöglichkeiten.“

Share Button