Marketing Resource Management – Was ist das?

27. November 2014 von Ralf Geßwein (BrandMaker) | Keine Kommentare

Unser CEO Mirko Holzer erklärt bei PUNKTuell #3 bei den Kollegen von DER PUNKT in knapp 20 kompakten und informativen Minuten den Begriff Marketing Resource Management.

RichMedia

Share Button

Hermes verschickt Markenbotschaft nun noch einfacher

26. November 2014 von Ralf Geßwein (BrandMaker) | Keine Kommentare

Hermes 2012Der internationale Handels- und Logistikdienstleister Hermes setzt unsere Marketing Efficiency Cloud ein, um die Effizienz der Marketingprozesse zu optimieren und die Verwaltung der Media Assets zu zentralisieren. Unter der Marke Hermes operieren zwölf spezialisierte Gesellschaften, die entlang der Wertschöpfungskette des Handels alle global nachgefragten Services erbringen. Mithilfe insbesondere der Module Marketing Planer und Media Pool steigert das Unternehmen die Effizienz seiner Marketingplanung, vermeidet Redundanzen und senkt die Agentur- und Recherchekosten bei der Verwaltung und Bereitstellung von Bildern und anderer Medien. Wir unterstützen Hermes so dabei, die Markenkonsistenz zu steigern und eine kürzere Time-to-Market zu realisieren.

Für das zentrale Marken Management und das Marketing Management der weltweit zwölf Hermes Gesellschaften ist das Hermes Group Marketing zuständig. Ab sofort können die Mitarbeiter mit dem Marketing Planer sämtliche Kampagnen online wie offline zentral konzipieren und auswerten. Alle Aktivitäten werden darin einfach und übersichtlich dargestellt. Als zentrale Mediendatenbank ermöglicht unser Media Pool Hermes die Konsolidierung, Konvertierung sowie Distribution von Media Assets und vereinfacht zusätzlich die Freigabeprozesse und das Lizenz-Management. Mit der Marketing Efficiency Cloud von BrandMaker arbeiten die Marketingverantwortlichen bei Hermes jetzt alle in einem einzigen webbasierten System, in dem sie jederzeit auf die gleichen konsistenten und zentral verfügbaren Daten zugreifen können.

Share Button

EURONICS beim Marketing-Frühstück in München

21. November 2014 von Ralf Geßwein (BrandMaker) | Keine Kommentare

B10_Jochen_Mauch_loWir freuen uns schon darauf, bei unserem nächsten Marketing-Frühstück am 3. Dezember in München Jochen Mauch, den Bereichsleiter Marketing von EURONICS, als Gast begrüßen zu können. Ein klangvoller Name: EURONICS ist die zweitgrößte Elektronikhandelskette in Europa und die größte Verbundgruppe der Branche. Auf unserer Veranstaltung im Sheraton München Arabellapark Hotel wird Jochen Mauch berichten, wie es ihm gelungen ist, auf Basis einer zentralen Marketing Plattform das Erscheinungsbild und den Auftritt der mehr als 1.900 zugehörigen Märkten zu vereinheitlichen. Als Teilnehmer unseres Marketing-Frühstücks erfahren Sie also, wie EURONICS seine Mitglieder mit markenkonformen und dennoch leicht individualisierbaren Materialen versorgt – und wie es die Handelskette schafft, dass ihre Mitglieder auch wirklich auf diese Assets zurückgreifen. Das Brand Management Portal ist 2012 mit rund 5.000 Medienobjekten gestartet, bis Mitte 2014 ist diese Zahl kontinuierlich auf 30.000 gewachsen. Das kann sich sehen lassen!

Wer an unserem Marketing-Frühstück teilnimmt, kann in kompakter Form aktuelles Know-how aufzunehmen und dabei Kontakte zu Kollegen aus der Region knüpfen. Unsere Veranstaltung beginnt um 8.00 Uhr, das Programm startet um 8.30 Uhr. Ab 10.00 Uhr haben Sie dann die Möglichkeit zu einem abschließenden Come-Together.

Wir würden uns freuen, Sie gemeinsam mit Jochen Mauch beim Marketing-Frühstück in München begrüßen zu dürfen. Melden Sie sich jetzt an!

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.brandmaker.com/breakfast.

Share Button

advertzoom wird Teil unserer Marketing Efficiency Cloud

7. November 2014 von Ralf Geßwein (BrandMaker) | Keine Kommentare

BrandMaker_Logo_lo_10advertzoom wird als „Digital Marketing Center“ Teil unserer Marketing Efficiency Cloud. Wir haben die cloudbasierte SaaS-Lösung für mehr Effizienz bei der Planung, Realisierung und Erfolgsmessung von Online-Kampagnen übernommen und integrieren sie in unsere Lösungssuite. Damit schaffen wir für unsere Nutzer neue Möglichkeiten zur ganzheitlichen, kanalübergreifenden Steuerung und Kontrolle von digitalen Marketing-Maßnahmen. Axel Amthor, bisher Geschäftsführer der advertzoom GmbH, wechselt im Zuge der Übernahme zu uns und betreut als Senior Product Manager die Weiterentwicklung und Integration der Lösung. Das neue Modul erlaubt in Kombination mit unserem Marketing Planer eine echte Top-down-Planung und in Verbindung mit dem Reporting Center ein echtes Bottom-up-Reporting über alle Kanäle hinwe.

Im Digital Marketing Center werden digitale Kampagnen geplant und in die jeweiligen Kanäle ausgespielt sowie die erreichten Ergebnisse gesammelt und übersichtlich aufbereitet. Das Modul versieht alle Online-Kampagnen mit eindeutigen IDs. Diese IDs sind die Basis für die automatisierte Erfolgskontrolle. Durch die Integration in die übergeordnete Marketing-Planung und die Überwachung der Ergebnisse wird ein geschlossener Kreislauf realisiert. Dieser umfasst alle Prozess-Schritte, von der transparenten Planung über die effiziente Umsetzung bis hin zum aussagefähigen Reporting. Das Digital Marketing Center verfügt über Schnittstellen zu allen führenden Tools und Plattformen, unter anderem Google AdWords, Facebook, Google Analytics, Adobe Analytics, Webtrekk und AdClear.

Share Button