Marketing Planer

Marketingplanung reloaded: Schluss mit dem unübersichtlichen Chaos

Klare Sache: Es gibt nichts Schöneres, als im Marketing zu arbeiten… die meiste Zeit jedenfalls. Das Aufgabengebiet ist unglaublich vielseitig, aber die Dinge können auch schnell unübersichtlich werden. Mit dem richtigen Marketingplanungstool lassen sich sämtliche Marketingkampagnen jedoch problemlos planen, durchführen und analysieren. Für Marketer heißt das konkret: sie befinden sich nicht mehr nur im reaktiven Modus, sondern können endlich wieder agieren. Jetzt sitzen sie wieder am Steuer, haben alles im Griff und freuen sich darüber, den besten Job der Welt zu haben – zu jeder Zeit.

Hoch motiviert, aber chronisch überfordert

Als Marketer entwickeln Sie kreative Konzepte, bringen neue Produkte auf den Markt, generieren Leads und tragen aktiv zum Wachstum des Unternehmens bei. Über das digitale Marketing verfügen Sie über eine Vielzahl an Möglichkeiten, die Sie bei Ihren Aktivitäten unterstützend begleiten – über sämtliche Plattformen hinweg, auf allen Geräten.

Für Marketers sieht die Zukunft rosig aus. Viele Chancen, die nur wahrgenommen werden müssen. Doch ausgerechnet dann, wenn Sie eine spannende strategische Idee entwickeln könnten, schlägt die harte Wirklichkeit zu. Und man befindet sich wieder im „Feuerlöschmodus“. Und da das digitale Marketing zum neuen Standard geworden ist, greift das „Planungsfeuer“ immer schneller um sich.

So können Nachrichten immer feiner justiert werden und zunehmend kleinere Kundensegmente mit spezifischen Informationen versorgt werden – innerhalb immer kürzerer Zeit. Um diese Feinjustierung konkret umsetzen zu können, gilt es jedoch zuerst, die Zusammenarbeit und Transparenz zwischen den Teams zu optimieren. Wenn man sich beim Experimentieren mit neuen Engagement-Technologien auf veraltete Planungsprozesse und -tools verlässt, ist das Chaos vorprogrammiert.

Die folgenden Statistiken zeigen deutlich, wie sehr viel komplexer und anspruchsvoller das Marketing sich heute darstellt.

Vor gerade mal 15 Jahren lagen die Marketingausgaben der B2B-Unternehmen mit einem Umsatzvolumen von einer Milliarde US-Dollar noch bei rund 40 Millionen US-Dollar. Mit diesem Budget wickelten die Unternehmen 1.337 Projekte mit einer durchschnittlichen Projektdauer von 8,1 Wochen mit Hilfe von 7,8 Agenturen ab.

Heutzutage beträgt das Marketingbudget dieser Unternehmen, das zur Durchführung von rund 8.756 Projekten mit einer üblichen Projektdauer von 1,25 Wochen über 93 Agenturen verwendet wird, 44 Millionen US-Dollar. Das heißt konkret: Marketer arbeiten heute mit 12- mal mehr Agenturen zusammen und wickeln die sechsfache Menge an Projekten innerhalb von 15 % der Zeit ab. Das ist exorbitant!

So ist es nicht verwunderlich, dass dieses drastisch angestiegene Volumen verheerende Auswirkungen auf die meisten Marketingteams hat. Der Großteil der Marketingabteilungen ist unterbesetzt und überlastet. Für viele Marketer ist es fast ein Ding der Unmöglichkeit, ihr Arbeitspensum innerhalb ihrer 40-Stunden-Woche bewältigt zu bekommen. Schon allein die täglichen Aufgaben zu erledigen, ist häufig nicht machbar, ganz zu schweigen von den neuen Marketingoptionen, deren Potenzial man gerne voll ausschöpfen würde.

Es ist höchste Zeit, dass Marketer wieder das Steuer selbst übernehmen.

Frustrierender Ist-Zustand, aber verlockende Zukunft

Was genau verursacht den Stress, der Marketer auffrisst? Dazu gehören sicherlich:

  • Inkompatible Systeme
  • Komplizierte Aktivitätenplanung
  • Keine einheitliche Zuordnung der Ressourcen
  • Keine Möglichkeit, die Effektivität der Kampagnen zu analysieren
  • Unübersichtliches Reporting
  • Fehlende strategische Geschäftseinblicke

Um nicht den Überblick über die komplexen Vorgänge zu verlieren, müssen Marketer in der Lage sein, Planung, Durchführung und Reporting der Kampagnen souverän zu steuern. Sie müssen die Workflows über alle Bereiche und Länder hinweg überwachen und die geeignetsten KPIs nachverfolgen. Darüber hinaus müssen sie stets darüber informiert sein, wohin die Ausgaben fließen.

Bei vielen Unternehmen klaffen Anspruch und Wirklichkeit im Marketing in der Tat noch weit auseinander. Doch mit der richtigen Technologie ist dieser große Sprung möglich.

Erfahren Sie mehr über werte-basierte Marketingplanung.

Was ein Marketingplanungstool leisten sollte

Ein professionelles Marketingplanungssystem sollte Ihnen ermöglichen, Ihr gesamtes Marketing effizient zu gestalten. So ist es Ausgangspunkt für die Planung, Budgetierung und operative Umsetzung aller Marketingaktivitäten – über sämtliche konventionellen und digitalen Kanäle hinweg.

Um Ordnung in das Chaos zu bringen, benötigt man zu allererst einen umfassenden Marketingkalender. Dabei muss der Detaillierungsgrad jederzeit an die spezifischen Anforderungen und Wünsche der Nutzer anpassbar sein, um stets alle relevanten Planungsinformationen im Blick zu haben.

Einen einzigen übersichtlichen Marketingplan zu aktualisieren und zu pflegen, ist nicht dasselbe wie die massenhafte Verteilung einzelner Terminpläne, die laufend aktualisiert werden. Legen Sie die aufwändige Versionsverwaltung der unübersichtlichen tabellarischen Terminplaner ad acta und setzen Sie auf eine web-basierte Planungslösung, auf die Sie und Ihre Mitarbeiter überall und jederzeit zugreifen können. Sie bietet Marketers einen zuverlässigen Überblick über Budgets, einschließlich von Plan-/Ist-Vergleichen und Restbudgets.

Zudem sollte das Marketingplanungstool Ihnen ermöglichen, damit verbundene Informationen (wie z. B. Rechnungen und Kostenvoranschläge) den Planungselementen zuzuordnen. Auch ein automatisierter Import und Export der Finanzdaten, beispielsweise aus einem ERP-System, sollte den Aufwand für manuelle und damit fehleranfällige Dateneingaben erheblich reduzieren.

Genau das ist, es was Marketer benötigen, um ihr volles Potenzial entfalten zu können.

So können Marketer sich wieder voll und ganz ihren eigentlichen Aufgaben widmen…

Mit dem richtigen Marketingplanungs-Tool lässt sich ganz schnell Ordnung ins Chaos bringen. Damit haben Marketer endlich wieder Zeit, Chancen aktiv zu nutzen sowie systematisch neue Horizonte zu erschließen und können wieder aus tiefster Überzeugung bestätigen, den besten Job der Welt zu haben – zu jeder Zeit.

Erfahren Sie hier, wie TMDFriction mit unserem Marketing Planner seine weltweiten Kampagnen effektiv koordiniert und durchführt.

Share Button