Aus einem Guss

1. February 2013 by Ralf Geßwein (BrandMaker) | Comments Off on Aus einem Guss

Wie Sie bereits wissen, nimmt BrandMaker in diesem Jahr zum ersten Mal als Aussteller an der CeBIT teil. Am Stand C08/120 in Halle 6 präsentieren wir die Marketing Efficiency Cloud. Die modular aufgebaute Lösungssuite bildet den gesamten Marketingprozess durchgängig ab – von der Planung und Budgetierung über Kreation, Entwicklung und das Digital Asset Management bis hin zur Werbemittelproduktion und -logistik. Darüber hinaus enthält die All-in-One-Lösung professionelle Werkzeuge zur umfassenden Ergebnisanalyse und Erfolgskontrolle. Der Vorteil: Auf Basis der beliebig skalierbaren Technologie können Marketingabteilungen, insbesondere in der werbetreibenden Industrie, im Handel und in dezentralen Vertriebsorganisationen, die Effizienz und Transparenz ihres operativen Marketings spürbar steigern.

Die Marketing Efficiency Cloud präsentieren wir auf der CeBIT im Rahmen der erstmalig initiierten Sonderfläche „Marketing meets IT“. Eingebettet in den Messebereich „Business IT – Alles rund um betriebliche Prozesse“ und in direkter Nähe zu den Sonderflächen für Customer Relationship Management und Business Intelligence treffen Sie dort auf kompetente Ansprechpartner, mit denen Sie sich über Themen wie Marketing Resource Management, Marketing Prozess Optimierung und Database Publishing austauschen können. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.brandmaker.com bzw. www.marketing-meets-it.com.

Share Button

Quo vadis, Print?

11. January 2013 by Horst Huber (Werk II) | Comments Off on Quo vadis, Print?

Alle Jahre wieder beschwören viele Rück- und Ausblicke zum Jahreswechsel die Verschiebung der Marketingbudgets und den Niedergang der Printmedien. Doch wie sieht es in der Realität aus? Haben Printmedien in einer digitalen Kommunikationswelt überhaupt noch eine Existenzberechtigung? Ist 600 Jahre nach Erfindung des Buchdrucks endgültig Schluss mit dem Papier?

Printmedien haben eine Zukunft, aber sie müssen sich verändern. Aufgrund schrumpfender Marketingbudgets kann Print als eigenständige Gattung nicht mehr neben den inzwischen dominierenden Onlinemedien bestehen – auch wenn mehr Seiten als je zuvor generiert werden. Print muss sich zu einem Komplementär- und Anstoßmedium entwickeln, das Leser in die Onlinemedien treibt. Viele Tageszeitungen verweisen für Zusatzinformationen, etwa in Form von Videos oder Fotoshows, bereits auf ihren Webauftritt.

Aber wie kann es Printmedien gelingen, diesen grundlegenden Wandel zu vollziehen? Um ihrer neuen Funktion gerecht zu werden, müssen Printmedien, darunter auch Kataloge, immer stärker personalisiert sein. Es ist längst möglich, kundenspezifische Produktkataloge zu erstellen, die Kunden z.B. erst dann erhalten, wenn ihre letzte Bestellung eine gewisse Zeit zurückliegt. Benötigte Texte, Bilder und Informationen entstammen einem angebundenen MRM-System und lassen sich zu einem beliebigen Zeitpunkt individuell kombinieren. Auch gibt es erste Versuche, eine Tageszeitung personalisiert und on demand zu erzeugen. Die Zukunft von Print hat bereits begonnen.

Einen Vortrag zum Thema „Database Publishing in der Online-Welt“ finden Sie als Richmedia-Show unter http://www.mktg.roadmap.com/academy. Weitere Informationen erhalten Sie direkt von horst.huber@priint.com.

Share Button

CeBIT 2013: Marketing meets IT

21. December 2012 by Ralf Geßwein (BrandMaker) | Comments Off on CeBIT 2013: Marketing meets IT

Unternehmenslösungen für das Marketing korrespondieren immer enger mit anderen Businessanwendungen, beispielsweise für Customer Relationship Management oder Business Intelligence. Es ist also nur folgerichtig, wenn auch Marketing IT dort präsentiert wird, wo sich die Softwarebranche einmal jährlich trifft: auf der CeBIT. Unter dem Motto „Marketing meets IT“ hat BrandMaker deshalb gemeinsam mit einigen Partnern in Halle 6 einen Gemeinschaftsstand initiiert. Eingebettet in den Bereich „Business IT – Alles rund um betriebliche Prozesse“ wird der Stand erstmals ein Forum bieten, um sich über Themen wie Marketing Resource Management, Marketing Prozess Optimierung und Database Publishing zu informieren.

Das Motto „Marketing meets IT“ nehmen wir dabei wörtlich. Der in den Stand integrierte Meeting Point wird auf der CeBIT die zentrale Anlaufstelle für  Fachbesucher aus dem Marketing sein, die sich dort bei einer Tasse Kaffee zum informellen Austausch treffen.

Mit dieser spannenden Vorschau verabschiedet sich der RoadMap Blog in die Weihnachtsferien und wünscht allen Lesern erholsame Feiertage. Wir freuen uns auf ein ebenso ereignisreiches 2013. Vielleicht sieht man sich auf der CeBIT – 5. bis 9. März 2013. Save the date!

Share Button

Ein gutes Paar: Database Publishing und MRM

16. October 2012 by Stephan Nobs | Comments Off on Ein gutes Paar: Database Publishing und MRM

Marketing kümmert sich um die „schönen Bilder“ und die „schlauen Sprüche“? Für Details und „hard facts“ sind aber die Kollegen zuständig? Diese Zeiten haben sich geändert: Im Sinne einer ganzheitlichen Produkt- und Unternehmenskommunikation wachsen die Verantwortlichkeiten und die Anwendungsfelder immer stärker zusammen – das gilt im Zuge dessen auch für Werbemittel- und Katalogproduktion bzw. Marketing Resource Management (MRM) und Database Publishing.

Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, sind Werk II und BrandMaker eine strategische Partnerschaft eingegangen. Ergebnis: eine nahtlose Schnittstelle, welche die Nutzung der Database Publishing-Komponente von Werk II direkt aus der Arbeitsumgebung von BrandMaker heraus erlaubt.

So können alle Kommunikationsmaßnahmen – von der saisonalen Kampagne bis zum tausendseitigen Katalog – in einer einzigen Arbeitsumgebung geplant, gesteuert, umgesetzt und individualisiert werden, inklusive komplexer Tabellenstrukturen und direktem Zugriff auf das Marketing-PIM und das Digital Asset Management.

Über die Konvergenz bislang getrennter Anwendungen sowie über das Zusammenwachsen von MRM und Database Publishing sprechen Werk II-Geschäftsführer Horst Huber auf der RoadMap 2012 von BrandMaker sowie Mirko Holzer, Geschäftsführer von BrandMaker, auf dem priint:day von Werk II.

Share Button

Roadshow für Marketingentscheider erfolgreich gestartet!

12. October 2012 by Ralf Geßwein (BrandMaker) | Comments Off on Roadshow für Marketingentscheider erfolgreich gestartet!

BrandMaker RoadMap2012 TruckDie Auftaktveranstaltung der RoadMap 2012 ist erfolgreich über die Bühne gegangen. Mit der Resonanz sind wir sehr zufrieden: Die Veranstaltung war ausgebucht und hat den Besuchern ein großes Spektrum an interessanten Themen geboten. Unter anderem ging es um Markenführung, um Medienkonvergenz, um Corporate TV für alle und um die Tatsache, dass das Marketing dank IT wieder zur strategischen Schaltzentrale wird. Ein zentrales Thema war dabei das Zusammenwachsen von Marketing-Systemen mit korrespondierenden Anwendungen wie Database Publishing oder Product Information Management. Nicht zuletzt erfreute sich das Indoor-Eistockschießen großer Beliebtheit.

Möchten Sie sich selbst davon überzeugen, was den Teilnehmern auf der RoadMap geboten wird? Die ersten Impressionen von der Auftaktveranstaltung sowie die weiteren Termine und Stopps finden Sie hier.

Share Button