Der Einsatz von Marketing-Portalen im Local Area Marketing

D

Dr. Gesine Herzberger_marconomyAuf unserer bevorstehenden User Conference werden in einer Reihe von Kundenvorträgen verschiedene Anwendungsbeispiele aus unterschiedlichen Branchen vorgestellt. Zum Abschluss dieses Programmteils spricht Dr. Gesine Herzberger, leitende Redakteurin von marconomy, mit dem Brand Consultant Stefan Gruenert über die Herausforderungen bei Auswahl, Implementierung und Betrieb solcher Portale. Während bei den Kundenvorträgen davor eher das Ergebnis im Mittelpunkt steht, geht es hier mehr um den Weg dorthin. Gruenert hat unter anderem bei EURONICS mit unseren Modulen eine umfassende Lösung für einen einheitlichen Markenauftritt eingeführt.

EURONICS, die zweitgrößte Elektronikhandelskette in Europa und größte Verbundgruppe der Branche, ist dezentral organisiert: Als selbstständige Händler sind die knapp 2.000 Mitglieder natürlich in erster Linie am eigenen Geschäftserfolg interessiert. Für EURONICS war es deshalb eine elementare Herausforderung, seine Mitglieder dazu zu bringen, die gemeinsame Dachmarke konsistent zu kommunizieren, um im Marketing maximale Synergien zu erzielen. Diese Herausforderung meistert EURONICS mithilfe eines umfassenden Marken-Portals auf Basis unserer Marketing Efficiency Cloud.

Interesse an weiteren spannenden Anwendungsbeispielen unserer Kunden? Dann besuchen Sie uns auf unserer User Conference am 20. Mai 2015 in Köln. Mehr Informationen und Anmeldung unter www.brandmaker.com/roadmap.

Top Beiträge

Kategorien

Archiv